Aktuelles · Veranstaltungen


Dampfbier

Neu im Ausschank!


    

Juni

Schlösslebräu | 17.06.19

Tanznachmittag ab 16.00 Uhr
mit den "Alten Schachteln"

 

 Schlösslebräu | 22.06.19

 Country - Line -Dance Event mit
 "Gunnar the Music Man "
 Beginn um 19:00 Uhr 
Eintritt: 8,00 €
Schlösslebräu | 27.06.19
 schwäbisches Kabarett

Happy Hour

ab 17.00 Uhr zu jedem Essen ein Glas 0,3l selbstgebrautes Bier frei
Spielbeginn 18.30 Uhr
SCHWÄBISCHES KABARETT,
"Schwäbischer Stammtisch für Älle"
Lacha bis d'r Arzt kommt.
mit Mundartkünschler ond Musiker vom Schwoabaländle
Sabine Essinger behandelt Alltagsthemen, übertreibt, spitzt zu, karikiert.

 

mit Günther Wölfle

Liedermacher, bekannt vor allem mit: Yesterday, an meim Fahrrad isch dr Drebbl hee...
  

 

Eintritt: F R E I
Über Hut-Spenden freuen sich die Künstler
Reservierungen unter 07193/ 930707 od.
e-mail: info@sulzbacher-schloesslebraeu.de

 

 

 

Juli

Schlösslebräu | 08.07.19

Tanznachmittag ab 16.00 Uhr
mit den "Alten Schachteln"

 

 Schlösslebräu | 20.07.19

 Country - Line -Dance Event mit
 "Gunnar the Music Man "
 Beginn um 19:00 Uhr 
Eintritt: 8,00 €

 Schlösslebräu | 25.07.19

 schwäbisches Kabarett

Happy Hour

ab 17.00 Uhr zu jedem Essen ein Glas 0,3l selbstgebrautes Bier frei
Spielbeginn 18.30 Uhr
SCHWÄBISCHES KABARETT,
"Schwäbischer Stammtisch für Älle"
Lacha bis d'r Arzt kommt.
mit Mundartkünschler ond Musiker vom Schwoabaländle
Sabine Essinger behandelt Alltagsthemen, übertreibt, spitzt zu, karikiert.

 

mit Wolfgang Wulz und seinen "schwäbischen Neckereien rund um Backnang
 

 

Eintritt: F R E I
Über Hut-Spenden freuen sich die Künstler
Reservierungen unter 07193/ 930707 od.
e-mail: info@sulzbacher-schloesslebraeu.de

 

 

August

Schlösslebräu | 02.08.19

Oper auf Schwäbisch mit Jürgen Deppert
Vorverkauf 15.00.-EUR
Abendkasse 18.00.-EUR
Feines 4- Gänge Menü der Extra-Klasse
mit einem Glas Premium Rillingsekt 38.00.-EUR od. a la Carte
Wir bitten um Reservierungen
unter Tel. 07193/ 930707 od. info@sulzbacher-schloesslebraeu.de
„Oper auf Schwäbisch“. Kehrwoche, Komik und Koloraturen. „Oper uff Schwäbisch“? Höhere Weihen für den spröden Dialekt? Klingt deppert. Von wegen. Nach zwei höchst unterhaltsamen, aber auch lehrreichen Stunden, nach vielen Arien und stürmischem Applaus für Bariton Jürgen Deppert forderte das Publikum singend (!): „Oiner geht no“. Deppert ließ sich nicht lumpen … weitere Bravo-Rufe … Depperts einzigartiges Musik-Kabarett-Solo-Programm aus Dramatik und Heiterkeit schlug beim begeisterten Publikum ein – egal, ob Opern-Fans, Reingschmeckte oder Mundart-Freunde. Ein Heidenspaß … Wie aus dem Ei gepellt im Smoking mit ergrauter Künstlermähne flogen dem hochgewachsenen Endvierziger die Sympathien zu. Sonnyboy, Frauenschwarm? Jedenfalls ein begnadeter Sänger, Schauspieler und Interpret. Und als Schwabe ein Kenner der Volksseele. Sein wandlungsfähiger Bariton hat Power und Grandezza.